Knorpelschutz

Liegt eine Verschleißerkrankung des Gelenkknorpels vor, dann handelt es sich dabei um eineArthrose. Bleibt diese unbehandelt, können sämtliche Gelenkstrukturen wie Knochen, Bänder und Gelenkkapsel, sowie die gelenknahe Muskulatur früher oder später in einen komplexen Umbauprozess einbezogen werden.

Wenn dieses dramatische Geschehen nicht durch entsprechende gezielte therapeutische Maßnahmen gestoppt wird, kann es zur vollständigen Gelenkzerstörung kommen. Um den Gelenkverschleiß zu verlangsamen und um eine Gelenkprothesen-Operation herauszuzögern empfehlen wir eine 3-5 malige Knorpelschutztherapie mit Hyaloronsäurepräparaten in unserer Praxis.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema haben oder einen Termin vereinbaren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Praxis am Mahlsdorfer Strasse 106-107 – gerne über unser Kontaktformular.