Knochedichtemessung

knochendichtebildDie Knochendichtemessung ist ein medizinisch-technisches Verfahren, dass zur Bestimmung der Dichte bzw. des Kalksalzgehaltes des Knochens eingesetzt wird.

Menschen mit vermindertem Kalksalzgehalt tragen ein erhöhtes Risiko für Knochenbrüche. Das häufigste Anwendungsgebiet der Knochendichtemessung am Menschen ist die Osteoporose-Diagnostik.

Die Knochendichteuntersuchung wird von Dr. Burkhardt im Knochendichte-Zentrum Adlershof 12489, Dörpfeldstraße 11, angeboten (Termine unter 030/ 64 32 80 33).

Die Knochendichtemessung erfolgt nach der international anerkannten DXA Methode. Nach der Messung erfolgt die ärztliche Befundbesprechung in der Praxis. Zum Abschluß der Untersuchung wird ein schriftlicher Therapieplan entworfen.

Die Knochendichteuntersuchung wird ausschließlich als freiwillige Selbstzahlerleistung nach den üblichen Gebührensätzen abgerechnet.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema haben oder einen Termin vereinbaren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Praxis Mahlsdorfer Strasse 106-107 – gerne über unser Kontaktformular.